Wehrpflichtersatzabgabe

Wehrpflichtersatzabgabe muss von Schutzdienstpflichtigen zwischen dem 20. und bis und mit dem 30. Altersjahr entrichtet werden. Die Höhe der Wehrpflichtersatzabgabe beträgt drei Prozent des steuerbaren Einkommens. Die Reduktion pro geleisteten Diensttag im Zivilschutz beträgt vier Prozent.

Verordnung über die Wehrpflichtersatzordnung
Per 1. Januar 2010 wurde der Mindestbeitrag der Wehrpflichtersatzabgabe von CHF 200.- auf neu CHF 400.- pro Jahr angehoben.